Wochenendseminar
Hypnoanalyse

„The cure for pain is in the pain” Rumi

Unter diesem Motto biete ich Ihnen zusammen mit meiner geschätzten Kollegin Nadja Grau an den unten aufgeführten Terminen Wochenendseminare zur Erlernung der Hypnoanalyse an.

Die Hypnoanalyse stellt die Königsklasse moderner Hypnotherapie dar. Es handelt sich hierbei um ein einfühlsames und hocheffektives Vorgehen innerhalb der hypnotischen Trance, mit dem sich die Ursachen belastender Gefühle, emotionaler Blockaden und unliebsamer Verhaltensweisen innerhalb weniger Sitzungen aufspüren, auflösen und dauerhaft heilen lassen. 

Sie ist das wohl effektivste Veränderungswerkzeug, das es gibt. Nutzen Sie die Gelegenheit und lernen auch Sie, wie Sie Ihre Patientinnen und Patienten in kürzester Zeit nachhaltig von ihren „inneren Schatten“ befreien.

Nächste Termine

Sa, 31.07. – So, 01.08.2021 Essen ausgebucht!
Sa, 25.09. – So, 26.09.2021 München ausgebucht!
Sa, 02.10. – So, 03.10.2021 Essen ausgebucht!

Kurszeiten: 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr (mit einer 60-minütigen Mittagspause)

Kursgebühr 590,00 EUR

Teilnehmerzahl Um ein optimales Lernklima zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf maximal 20 Personen begrenzt. 

Achtung 50 % der Kosten lassen sich auf die „Intensivausbildung Therapeutische Hypnose“ anrechnen. Wenn Sie also das Wochenendseminar „Hypnoanalyse“ besuchen und die Intensivausbildung, werden Ihnen 295 EUR gutgeschrieben!

10% Frühbucherrabatt bei Buchung bis 3 Monate vor Kursbeginn.

Seminar Infos

Wer kann einen Teilnehmerplatz für diesen Kurs buchen?

Dieser Kurs richtet sich primär an alle, die planen ihre eigene (haupt- oder nebenberufliche) Hypnosepraxis aufzumachen oder die therapeutische Hypnose in ihren bereits vorhandenen Beruf zu integrieren. Er eignet sich somit nicht nur für (angehende) Hypnosetherapeuten, sondern auch für (zukünftige) Heilpraktiker, Heilpraktiker für Psychotherapie, Coaches, Ärzte und Psychotherapeuten. Selbstverständlich jedoch sind auch Teilnehmer herzlich willkommen, die lernen möchten ihre eigenen „inneren Dämonen“ zu besiegen bzw. Freunden, Verwandten, Bekannten dabei zu helfen, dieses zu tun.

Inhaltlich sollten Sie bei Anmeldung bereits mit den Grundlagen von Hypnose vertraut sein und Menschen gezielt in Trance versetzen können. Grundkenntnisse der Hypnose-Induktion (Einleitung) und Hypnose-Vertiefung werden bei Kursteilnahme vorausgesetzt.

Was Sie erwartet

Die meisten Wachtherapieverfahren sind symptomorientiert, d. h. sie zielen lediglich darauf ab, die Beschwerden des Patienten/der Patientin zu lindern bzw. mit diesen leben zu lernen. Das ist nach unserer Erfahrung nicht zielführend. Es sollte stets die zugrunde liegende Ursache beseitigt werden. Im konkreten Fall bedeutet das die Auflösung der im Emotionsgedächtnis gespeicherten, belastenden Gefühle. Diese haben ihren Ursprung fast immer in der Kindheit oder Jugend. Hierzu ist die Hypnoanalyse ein äußerst wirksames Instrument.

An zwei intensiven Tagen werden Sie lernen, emotionale Verletzungen zu verstehen und mit der Kraft der Hypnoanalyse zu heilen. Neben der Theorie widmen wir uns vor allem der Praxis:

Sie werden diese hocheffektive Technik im Verlauf des Kurses mehrfach anwenden und gleichzeitig die Gelegenheit bekommen, Ihre eigenen Baustellen in hypnotisiertem Zustand aufzudecken und zu bearbeiten. Somit ist also auch die Verarbeitung eigener Probleme und Themen Teil des Seminars. Nach diesem Wochenendseminar werden Sie sich freier fühlen und in der Lage sein, die Hypnoanalyse sicher und fachgerecht bei Ihren Patienten/Klienten anzuwenden.

Inhalte des Kurses

• Kurze Wiederholung Hypnose-Induktion (Einleitung), Hypnose-Vertiefung und Trancezeichen (Grundkenntnisse werden an dieser Stelle vorausgesetzt)
• Die Wirkungsweise der Hypnoanalyse (Warum es möglich ist, ein Trauma in kurzer Zeit dauerhaft zu heilen; neurowissenschaftliche Grundlage)
• Gefühle und Emotionen
• Ursachen und Indikatoren für mangelnde emotionale Verarbeitung
• Konfliktreaktivierung und Trigger
• Übertragung von Gefühlen
• Vorteile der Hypnoanalyse (Abreaktionstherapie) gegenüber der Suggestionshypnose
• Vorteile der Hypnoanalyse (Abreaktionstherapie) gegenüber anderen Wachtherapieverfahren
• Emotionale Abreaktion (Katalysator für die Heilung)
• Gefühle gezielt stimulieren
• Anamnese und Vorgespräch
• Kriterien (Marker) für den nachhaltigen Therapieerfolg
• Umgang mit Widerstand
• Aufbau und Abfolge hypnotischer Sitzungen
• Hypnoanalyse und Altersregression (Regression zum ursächlichen Ereignis „Regression to Cause“)
• Häufige Fehler in der praktischen Anwendung
• Posthypnotische Suggestionen
• Indikationen und Kontraindikationen

Hypnoanalyse

Auch wenn die körperlichen und seelischen (psychischen) Leiden, mit denen Patienten eine Hypnosepraxis aufsuchen, sehr vielfältig und individuell erscheinen, ist diesen zumeist eines gemeinsam: Sie haben ihre Ursache in den Verstrickungen der Vergangenheit. Um den Patienten dauerhaft und nachhaltig helfen zu können, gilt es diese Verstrickungen zu lösen. Hierfür ist die Hypnoanalyse ein hocheffektives Verfahren.

Während die Hypnoanalyse in vielen Ländern bereits zum Standardrepertoire professioneller Hypnotherapeuten gehört, wird sie in Deutschland bisher nur von wenigen Therapeuten beherrscht. Da wir wissen, dass die Hypnoanalyse das wohl effektivste Veränderungswerkzeug ist, das es gibt, ist es uns eine Herzensangelegenheit, diesen Umstand zu ändern und auch Ihnen die Kunst der Hypnoanalyse, das freie Arbeiten in hypnotischer Trance, beizubringen.

 

Der Schlüssel zur Heilung

Die meisten seelischen Leiden, inneren Blockaden und unliebsamen Verhaltensmuster basieren auf unterdrückten bzw. nicht adäquat verarbeiteten Gefühlen und haben ihren Ursprung fast immer in der Kindheit oder Jugend. Diese Gefühle zugänglich zu machen, noch einmal bewusst wahrzunehmen und aufzulösen ist der Schlüssel zur Heilung.

Sie wissen, wie schwierig, langwierig und energieraubend der Versuch ist, dauerhafte Veränderungen auf der Verstandesebene zu bewirken. Das zeigen auch die Erfahrungen klassischer Wachtherapieverfahren (wie der Verhaltenstherapie und Gesprächstherapie). Am Ende der Therapie weiß der Patient zwar bestens über alle Aspekte seines Leidens Bescheid und hat möglicherweise auch gelernt damit umzugehen, ist aber nach wie vor nicht von der leidauslösenden Ursache und somit dem Leiden selbst befreit. In Bezug auf ein Trauma beispielsweise reicht es nicht, intellektuell zu wissen, dass die Gefahr vorüber ist. Wir müssen es auch fühlen. Sobald dies der Fall ist, geschieht Veränderung ganz automatisch. Ohne jegliche Anstrengung. Und zwar sofort.

 

Wie lassen sich nun die leidauslösenden Gefühle zugänglich machen und nachhaltig auflösen?

Mithilfe der Regression und der Abreaktion; den beiden wesentlichen Elementen der Hypnoanalyse.

Als Regression bezeichnet man das spontane oder fachkundig geleitete Zurückreisen des Patienten in Situationen, die stark emotional besetzt sind. Sie gibt dem Patienten die Möglichkeit die Gefühle und Emotionen vergangener Zeiten noch einmal bewusst wahrzunehmen – oftmals in einer nie dagewesenen Klarheit. Klassischerweise regrediert der Patient vor allem in die Situationen, die aus verschiedensten Gründen bisher nicht vollständig verarbeitet werden konnten. Das Unterbewusstsein führt einen somit gezielt an die leidauslösende Ursache, die nicht selten eine ganz andere ist als zuvor vom Patienten im Wachzustand angenommen.

 Neben der Erkenntnis über die Zusammenhänge und Ursachen des Leides stellt die Abreaktion das zweite und für die Heilung ausschlaggebende Element der Hypnoanalyse dar. Hierbei handelt es sich um die unter Umständen sehr heftige Entladung von aufgestauten Gefühlen und die daraus resultierende emotionale Entlastung. Diese Entladung kann emotional erfolgen, d. h. durch intensive, zumeist in Wellen auftretende Gefühlswahrnehmungen, oder auch körperlich, wie durch Muskelverkrampfungen, Veränderungen des Atemflusses oder Muskelzuckungen. Im Verlauf kommt es zu einer Erschöpfung des Gefühls und dauerhaften Verarbeitung. Das merkt man daran, dass sich das Gefühl bereits in Hypnose auflöst. Der Patient fühlt sich erleichtert und befreit. Es ist, als hätte er einen riesigen Ballast abgeworfen.

 

Zeichen erfolgreicher Verarbeitung

Ist das entsprechende Gefühl auch durch Trigger-Reize nicht mehr reaktivierbar, ist die Verarbeitung abgeschlossen. Im tatsächlichen Leben wird der Patient dann feststellen, dass der zuvor beschriebene Druck, die Ängste, die Hemmungen, die Traurigkeit, die Blockaden oder was auch immer den Patienten belastet hat, nicht mehr vorhanden ist. Das innere Gefühlsleben sowie die alten Muster und Gewohnheiten des Patienten verändern sich ganz automatisch zum Positiven.

 

Vorteile der Hypnoanalyse gegenüber anderen Therapieverfahren

Einer der wesentlichen Vorteile der Hypnoanalyse gegenüber den Wachtherapien liegt darin, dass sie vorrangig das Gefühl und nicht die Verstandesebene adressiert. Dabei macht sie sich in besonderem Maße die Tatsache zunutze, dass die kognitive Hemmung von Gefühlen, wie sie im Wachzustand vorliegt, in der Hypnose wegfällt.

Ein weiterer bedeutender Vorteil – auch im Vergleich zu anderen Hypnoseverfahren – ist, dass die Hypnoanalyse ursachenorientiert und nicht symptombezogen erfolgt. Dies erklärt auch, warum die Effekte der Hypnoanalyse so weitreichend sind. Sobald die im Emotionsgedächtnis gespeicherten, belastenden Gefühle aufgelöst wurden, kommt es nicht nur zu positiven Veränderungen in Bezug auf die Leitsymptomatik des Patienten, sondern auch in vielen anderen Bereichen. Es lösen sich mitunter auch Probleme, derer man sich vorher noch nicht einmal wirklich bewusst war, die sich aber trotzdem störend ausgewirkt haben. Zudem steht dem Patienten zukünftig all die Energie, die bisher für die Unterdrückung der Emotionen benötigt wurde, für andere Lebensbereiche zur Verfügung.

Mithilfe der Hypnoanalyse können auch komplexe und hartnäckige Probleme aufgelöst werden. Stellt sich beispielsweise eine Patientin in der Hypnosepraxis vor, die unter Minderwertigkeitsproblemen, einer Essstörung, Kontrollzwängen und einer depressiven Störung leidet, macht es wenig Sinn die einzelnen Themen getrennt voneinander zu betrachten. Vielmehr gilt es den gemeinsamen Nenner, die der Gesamtsymptomatik zugrunde liegende, emotionale Verletzung ausfindig zu machen und aufzulösen. Eine traumatische Erfahrung wirkt sich niemals nur auf einen einzigen Lebensbereich aus. Sie betrifft immer mehrere, zumeist alle Lebensbereiche. Analog dazu wirkt sich die erfolgreiche Behandlung der emotionalen Verletzung immer auch auf alle Lebensbereiche aus. Und zwar umgehend.

Unsere Corona-Garantie

Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden liegen uns am Herzen. Wenn Sie die Anreise aufgrund von COVID-19 nicht antreten können oder wollen, erhalten Sie Ihr Geld von uns zurück. Das Gleiche gilt natürlich auch, wenn der Kurs aufgrund von COVID-19 verschoben werden muss.

Unsere Zufriedenheits-Garantie

Für uns stehen Sie als Teilnehmer an erster Stelle. Nur wenn Sie mit der Erfahrung, die Sie in unseren Kursen gemacht haben, zufrieden sind, sind wir es auch. Aus diesem Grunde geben wir Ihnen eine 100-prozentige Geld-Zurück-Garantie. Ohne Fragen, ohne Diskussionen.

Zertifikat

Sie schließen die Ausbildung mit dem Zertifikat „Fortgeschrittene(r) Hypnotiseur(in)“ ab.

Nach dem Kurs

Zur Festigung des Gelernten werden wir Sie nach dem Kurs noch drei Monate lang weiter begleiten. Wir werden Ihnen hierzu jede Woche ein Video zukommen lassen, in dem wesentliche Punkte noch einmal detailliert zusammengefasst bzw. einzelne Techniken noch einmal Schritt für Schritt erklärt werden. In drei zusätzlichen Live-Webinaren geben wir Ihnen die Gelegenheit, alle Fragen, die sich zwischenzeitlich ergeben haben, zu besprechen bzw. einzelne Techniken noch weiter zu vertiefen. Natürlich stehen wir Ihnen auch nach den drei Monaten noch für jede Art von offenen Fragen zur Verfügung.

Zusätzlich bieten wir den Interessierten unter Ihnen ein weiteres Live-Webinar zur Thematik „Wie baue ich mir eine Hypnosepraxis auf?“ an. Hier werden wir unsere Erfahrungen mit Ihnen teilen und wertvolle Hinweise in Bezug auf die laufenden Kosten, die Preisgestaltung, die rechtlichen Grundlagen usw. geben.

Ich freue mich auf Sie

Meine Karriere als Hypnosetherapeut begann, als ich mich vor Jahren dazu entschloss, an einem Hypnose-Einführungskurs teilzunehmen. Diese Erfahrung hat mein Leben verändert. Es folgten zahlreiche Ausbildungen in verschiedenen Hypnotherapieverfahren, Privat-Coachings von den besten Hypnoselehrern, die ich finden konnte, unzählige Einzelsitzungen mit meinen Patienten und bald schon erste eigene Seminare. Heute bin ich erfolgreicher und glücklicher, als ich es mir jemals erträumt hätte. Ich habe meine Passion gefunden.

Dass ich nun mein Wissen und meine Erfahrungen mit Ihnen teilen darf, ist eine riesengroße Ehre für mich. Ich freue mich deshalb umso mehr auf zwei intensive und erfüllende Tage mit Ihnen!

Auszug Referenzen

Carstens empathische Art, auf Menschen einzugehen, hat mich total überzeugt. Während er uns in einer Intensivausbildung die Hypnoanalyse mit all ihren Facetten und Besonderheiten beibrachte, führte er uns gleichzeitig mit ganz viel Herz und Respekt an unsere Emotionen, um sie aufzulösen und somit alte Wunden heilen zu lassen. Ich bin sehr dankbar miterlebt zu haben, wie fantastisch Carsten mit der Hypnose arbeitet, und nun von mir selbst sagen zu können, dass ich es auch kann. Vielen Dank hierfür!

Sabrina Rosgalla

Carsten ist ein wunderbarer Hypnosetherapeut. Einfühlsam und kompetent hat er mich durch die Hypnose und damit in meine Abreaktion geführt. Ich habe mich sehr aufgehoben gefühlt. Im Rahmen meiner Hypnoseausbildung konnte ich sowohl von seiner Kompetenz als Ausbilder als auch von seiner Kompetenz als Therapeut profitieren. Danke, dass ich dir begegnen durfte! Du bist großartig!

Synke Gruss

Carsten ist ein wunderbarer Seminarleiter, der es wie kein zweiter versteht, seinen Schülern alles Wissenswerte rund um das Thema Hypnose in leicht verständlicher und gut umsetzbarer Weise beizubringen. In den zahlreichen Hypnosen während des Grundkurses, Wochenendkurses Hypnoanalyse und Intensivseminares hat sich gezeigt, dass Carsten die wundervolle Gabe besitzt, sich einfühlsam und liebevoll in den Hypnotisanden hineinzuversetzen, ihn im übertragenen Sinne an die Hand zu nehmen und zurück zu seiner eigenen inneren Kraft und Stärke zu führen. Ich liebe seine feinfühlige Art und seine vielfältigen Techniken. Carsten ist ein Geschenk für die Welt und ich kann ihn sowohl als Therapeuten als auch als Hypnose-Ausbilder nur wärmstens empfehlen.

Olga Kobarg

Carsten ist ein wundervoller Therapeut und Hypnoseausbilder. Ich durfte ihn bei der Intensivausbildung kennenlernen. Seine Art, mit Menschen umzugehen, sucht ihresgleichen. Auf der einen Seite professionell, auf der anderen Seite einfühlsam.

Ich hatte sofort Vertrauen, konnte mich in meinem Prozess fallen lassen und wurde mit dieser besonderen Art sicher und liebevoll durch meine Traumata begleitet, immer mit dem Gefühl, dass alles, was sich zeigt, da sein darf und nichts bewertet wird.

Ich bin sehr dankbar, dass wir uns begegnet sind, und empfehle Dr. Carsten Buse uneingeschränkt weiter. Ich freue mich auf ein Wiedersehen.

Meike Eilert

2020 war ich Carstens Schüler bei einem Hypnose-Intensiv-Seminar. Ich habe noch nie einen so einfühlsamen Menschen wie ihn getroffen. Durch seine angenehme Art ist es ihm gelungen, jeden der Teilnehmer in tiefe Prozesse zu führen und ihnen gleichzeitig die Techniken der Hypnoanalyse (und vieles mehr) beizubringen. Ich freue mich schon bald mit meiner eigenen Praxis durchzustarten und hoffe auf ein baldiges Wiedersehen! Danke, Carsten, für all das, was du für mich getan hast.

Simon Giesecke

Dr. Carsten Buse hat im November 2020 das Intensivseminar Hypnoanalyse, bei dem auch ich dabei sein durfte, geleitet. Er ist ein sehr kompetenter Trainer, der mich von Anfang an begeistert hat.

In der Hypnose war seine einfühlsame und menschliche Art unschlagbar. Seine Hypnosen haben mein Leben sehr positiv verändert. Ich kann Dr. Carsten Buse als Hypnoseausbilder jedem uneingeschränkt weiterempfehlen, der wirklich lernen möchte, wie man mithilfe von Hypnosetechniken alte Wunden zur Heilung bringt und bestehende Blockaden beseitigt.

Bärbel Kuhla

Freie Seminarplätze

Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz per E-Mail unter hypnose@dr-carsten-buse.de oder über das Kontaktformular meiner Webseite! Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren gewünschten Seminartermin und Ihre Kontaktdaten (Name, Vorname und Rechnungsanschrift) an.

Ihr Dr. Carsten Buse

Kontakt

Dr. med. Carsten Buse

Therapiezentrum Bredeney
Alfredstraße 322
45133 Essen

sinnvoll – Zentrum für Gesundheit
Nymphenburger Str. 137
80636 München

0170 46 46 776

hypnose@dr-carsten-buse.de

24h Rückruf-Service
Ich rufe Sie gerne zurück

Schreiben Sie mir!

Datenschutz

7 + 4 =