Hypnose – weitere Indikationen

Dr. med. Carsten Buse
Hypnose

Termin vereinbaren

Hypnose – weitere Indikationen

Dr. med. Carsten Buse
Hypnose

Termin vereinbarenKontakt

Weitere Indikationen

Die Einsatzmöglichkeiten der Hypnose sind sehr vielfältig. Die ausführlich vorgestellten Anwendungsgebiete spiegeln die Schwerpunkte wider, auf die ich mich in meiner Praxis spezialisiert habe. Ich bin jedoch keineswegs auf die Behandlung dieser Themen beschränkt.

Dr. med. Carsten Buse

Möglicherweise sind Sie auf meine Seite gekommen, weil Sie selbst Hilfe benötigen. Vielleicht stellen Sie aber auch im Auftrag eines Freundes oder eines geliebten Menschen Nachforschungen über Hypnotherapie-Behandlungen an. In beiden Fällen ist Ihre wichtigste Frage, ob Ihnen Hypnose bei der Lösung des Problems helfen kann. Die Antwort lautet in vielen Fällen ja.

Termin vereinbaren

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin. In der Regel kann ich Ihnen schon nach einem kurzen und für Sie natürlich kostenlosen Gespräch eine realistische Einschätzung geben, ob Hypnose in Ihrem Fall ein geeignetes Therapieinstrument ist.

Gemeinnützige Arbeit

Gemeinsam mit meinem Freund, dem mehrfachen Kickbox-Weltmeister Jonny Ismail Keta, habe ich im Oktober 2018 den gemeinnützigen Verein KETA 4 Kids gegründet.
Wir möchten Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten Verhältnissen ein sicheres und förderndes Umfeld bieten. Deshalb unterstützen wir insbesondere Einrichtungen, in denen Kinder und Jugendliche betreut, gefördert und gebildet werden. Auch die Versorgung mit Nahrungsmitteln und sauberem Trinkwasser sowie medizinische Hilfslieferungen gehören dazu. Neben der Förderung bestehender Einrichtungen werden wir mittel- und langfristig auch neue Bildungs- und Betreuungseinrichtungen schaffen und betreiben.
Bei KETA 4 Kids fließt jede Spende nachweislich zu 100% in unsere Hilfsprojekte! Damit sind wir eine absolute Ausnahme unter den gemeinnützigen Organisationen. Alle unsere administrativen Kosten wie Bankgebühren, Reisekosten etc. werden von unseren Vorstandsmitgliedern komplett aus eigener Tasche bezahlt. Denn wir sind der festen Überzeugung, dass Spendengelder zu 100 Prozent bei denen ankommen müssen, für die sie bezahlt wurden. Das wird auch in Zukunft so bleiben.
Dank zahlreicher Unterstützer konnten wir so neben vielen anderen Projekten bereits über 50 (!) Brunnen im Senegal bauen, mehrere Grundschulen und ein Waisenhaus für über 100 behinderte Kinder in Vietnam unterstützen und zwei medizinische Hilfslieferungen nach Albanien organisieren und finanzieren.