Eine NLP-Win-win-Technik zur Stärkung von Beziehungen.

Die Wissenschaft des Neurolinguistischen Programmierens bietet viele Möglichkeiten, sein Privatleben zu verbessern.

 Möchten Sie eine einfache NLP-Technik (Neurolinguistisches Programmieren) zur Verbesserung Ihrer Beziehungen kennenlernen?

Schritt eins:

Fragen Sie Ihren Partner/Ihre Partnerin: „[Name einsetzen], wie würdest Du auf einer Skala von eins bis zehn unsere Beziehung bewerten, wenn zehn für ,perfekt‘ und eins für ,ein Desaster‘ steht?“

Nehmen wir an, Ihr Partner/Ihre Partnerin antwortet darauf: „Ich schätze, mit Acht.“

Schritt zwei:

Fragen Sie anschließend: „Was müsste ich tun bzw. welches Gefühl müsste ich Dir vermitteln, damit Du unsere Beziehung mit einer Zehn bewertest?“

Ihr Partner/Ihre Partnerin würde dann vermutlich so etwas sagen wie: „Nun, ich denke, wenn Du A, B und C machen würdest bzw. wenn ich das Gefühl von A, B und C hätte, dann wären wir bei einer Zehn.“

Schritt drei:

Fassen Sie das Gesagte noch einmal zusammen: „Also, Du sagst, wir wären bei einer Zehn, wenn … (wiederholen Sie hier das, was er oder sie gesagt hat)? Ist es das, was Du gesagt hast?“

Schritt vier:

Nachdem Ihr Partner/Ihre Partnerin dem zugestimmt hat, fahren Sie fort mit: „Ich habe Dich verstanden, [Name einsetzen]. Ich verspreche hiermit (A, B und C). Genau das kannst Du zukünftig von mir erwarten!“

Dann nehmen Sie in jedem der Bereiche einige einfache Änderungen vor, um Ihrem Partner/Ihrer Partnerin entgegenzukommen. Sie müssen keine übermenschlichen Anstrengungen unternehmen, um sich zu ändern, sondern gerade genug, damit die Anstrengungen/Veränderungen bemerkt werden können. Nach ungefähr einer Woche fragen Sie Ihren Partner/Ihre Partnerin einfach noch einmal: „[Name einsetzen], wie würdest Du auf einer Skala von eins bis zehn unsere Beziehung bewerten, wenn zehn für ,perfekt‘ und eins für ,ein Desaster‘ steht?“ Recht wahrscheinlich werden Sie nun eine Zehn (oder zumindest einen höheren Zahlenwert als noch vergangene Woche) als Antwort bekommen. Wiederholen Sie das Ganze von Zeit zu Zeit. Zeigen Sie Ihrem Partner/Ihrer Partnerin, dass Sie sich um seine/ihre Bedürfnisse kümmern und bereit sind, ihm oder ihr das zu geben, was er oder sie sich wünscht bzw. braucht. Sie werden sehen, das wirkt sich wundervoll auf Ihre Beziehung aus!

Diese Formel lässt sich natürlich nicht nur auf romantische Beziehungen anwenden. Sie können so auch Freundschaften und Beziehungen zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern stärken. Folgen Sie einfach der vorgegebenen Struktur und passen Sie Ihr Verhalten nach Bedarf ein wenig an. Dabei ist wichtig, nicht von den obigen Schritten abzuweichen (z. B. immer zu wiederholen, was der Partner, die Partnerin gesagt hat). Jeder der einzelnen Schritte erfüllt einen Zweck, auch wenn Sie ihn nicht sofort erkennen.

Schreiben Sie mir gerne Ihre Erfahrungen, die Sie mit dieser simplen aber äußerst wirkungsvollen Technik gemacht haben. Es ist für mich immer wieder schön zu hören (lesen), wie solch kleine Lifehacks das Leben verbessern.